Glasverarbeitung

In der Glasindustrie kommen seit der Ablösung von Asbest viele Teile aus CFC (kohlenstofffaserverstärkter Kohlenstoff) oder Graphit zum Einsatz..

Wir liefern Bauteile für:

Industrieglasproduktion

Bei der Herstellung von Gläsern, Flaschen und anderer Glasware für den Haushalt sind u.a. folgende Teile aus unseren Werkstoffen hergestellt:

  • Tropfentrichter
  • Entnahmegreifer
  • Abstellplatten
  • Umlenkerbeläge
  • Einschieberbeläge
  • Formen
  • Blöcke zur Bandschmierung

Werkstoffe:

Flachglasproduktion

Für Floatglas-Anlagen zur Herstellung von Scheiben- oder Displayglas liefern wir:

  • Abstreifer
  • Lager für Transportrollen
  • Liner
Produktbild Glasverarbeitung

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu unseren Produkten

Anfrage

Häufig gestellte Fragen finden Sie hier

Haeufige Fragen

Quarzglasproduktion

Folgende CFC- und Graphitteile aus oxidationsfestem oder gereinigtem Material sind bei der Herstellung von Quarzglas für die Optikindustrie oder Glasfaserproduktion im Einsatz:

  • Heizer
  • Inliner
  • Tiegel
  • Auflagerollen
  • Graphitfolie

Seitenanfang

Ihr Ansprechpartner für den
Bereich Glasverarbeitung:

Martin Barthelmie
 vCard herunterladen

Welche Eigenschaften von Graphit oder CFC sind beim Einsatz in der Glasproduktion am wichtigsten?

  • hohe Oxidationsstabilität
  • geringe Wärmeleitfähigkeit
  • hohe mechanische Stabilität

Welche bevorzugten Einsatzgebiete gibt es für die Werkstoffe aus CFC und Graphit bei der Hohlglasproduktion?

  • Entnahmegreifer
  • Ausschieber
  • Umlenker
  • Belag für den Einschubbalken

Welche Vorteile hat es, einen Einschubbalken mit Kohlestofffaser verstärkten Werkstoffen zu bestücken?

  • hohe mechanische Belastbarkeit
  • die Kohlenstofffasern absorbieren die Stoßbelastung
  • hohe Oxidationsstabilität durch Spezialimprägnierung